Suche

17 Zollberger Rennmäuse beim Nellinger Kirbelauf 2017

Am 21. Oktober war es wie jedes Jahr wieder soweit. Die Nellinger Kirbe lud mit dem Kirbelauf 2017 zum Outdoor-Saison-Abschluss der "Zollberger Rennmäuse". Auch dieses Jahr traten wieder viele Rennmäuse und auch deren kleine Geschwister an.
Wir trafen uns an der üblichen Stelle. Als alle mit Startnummern versorgt waren, haben wir uns gemeinsam auf der 400m-Strecke der Bambini aufgewärmt. Auch die Kleinsten, noch keine Rennmäuse, waren eifrig an der Hand ihrer Mutter oder ihres Vaters dabei. Schon in dieser Phase wurde ausgiebig nach rechts und nach links geschaut: So viele Leute wollen mich laufen sehen!?
Zuerst wurden dann die Mädchen der Jahrgänge 2010 und jünger auf die Strecke geschickt.
Als erste der "Zollberger Rennmäuse" kam Linn Michel in einer Zeit von 1:37min knapp geschlagen als 8. ins Ziel. Nach etwas mehr als 2min folgten kurz hintereinander Mia De Cesare als 53., Linn's Schwester Marie Michl als 59. und Inka Klenk als 63. ins Ziel. Alle wurden mit einer Medaille dekoriert, wie es sich erfolgreiche Sportler wünschen.
Nun folgten die männlichen Bambini. Leider war von den Zollberger Rennmäusen in diesem 100 Kinder umfassenden Feld nur 1 Vertreter dabei. Moritz Seibold ließ es aber von Beginn krachen. Er legte los wie die Feuerwehr, passend zu unseren roten T-Shirts. Nach 400m reichte es für ihn dann in einer sehr guten Zeit von 1:30min zum 5. Rang. Auch er erhielt ein Medaille und konnte, wie die Mädchen zuvor, sehr stolz auf seine Leistung sein. Rückblickend auf das Vorjahr ist Moritz um 10sec schneller geworden.
Aus der Kinder-Leichtathletikgruppe “Zollberger Rennmäuse“ traten im Schülerlauf 12 Athletinnen und Athleten an. Alisia Freitag und Max Spreitzenbarth, beide aktiv in der Jugend-Leichtathletikgruppe, ergänzten das Starterfeld der TSG Esslingen. Wie im Vorjahr hat Alisia das Rennen bei den Mädchen gewonnen, im Gesamtklassement war sie zweite. In 4:29min lief sie die etwa 1450m lange Runde nur gerade mal 2sec langsamer als der schnellste Junge. Max Spreitzenbarth, eines der ersten aktiven Mitglieder der "Zollberger Rennmäusen", beendete das Rennen in 5:08min als Gesamt-Neunter. Mit der erreichten Zeit hat er auch den Sieg in seiner Altersklasse errungen.
Als beste "Zollberger Rennmaus" lief Jonathan Michel mit hervorragenden 6:06min auf den 102. Gesamtplatz. Damit erreichte er in seiner Altersklasse (MU10) den 9. Platz. Noch besser platzierte sich in ihrer Altersklasse (WU10) Beatriz Soto-Luithle. Sie erzielte eine ebenfalls hervorragende Laufzeit von 6:24min. Damit erreichte sie in ihrer Altersklasse den 3. und im Gesamten den 152. Platz.
Bei fast 500 Starterinnen und Starter waren unsere Rennmäuse alle gut vertreten. Nach Beatriz erreichte Janneke Reich (6:27min, 166.) als 22. ihrer Altersklasse das Ziel. Nach ihr folgten dann:
Lena Legner (6:36min, 200., 34. in WU12), Florian Lich (6:43min, 218, 39. in MU10), Luca Legner (6:51min, 245., 46. in MU10), Mina Ulrich (6:53min, 250., 16. in WU10), Carla Kentischer (7:07min, 286., 22. in WU10), Lukas Seibold (7.26min, 343., 68. in MU12), Jakob Rüdiger (7:29min, 348., 69. in MU12), Leni Krämer (7:31min, 354., 32. in WU10) und Anja Meyer (7:47min, 371., 40. in WU10).
An dieser Stelle nochmals allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein herzlicher Glückwunsch: Ihr habt das super gemacht!!
Wie bei Moritz kann man auch bei den Schülern eine Weiter-Entwicklung erkennen. Die zuerst genannten, Jonathan und Beatriz, steigerten ihre Leistung des Vorjahres um jeweils 10 sec. Den deutlichsten Sprung hat allerdings Lena Legner vollzogen. Sie verbesserte die Zeit aus dem Vorjahr um fast 1 Minute.
Andere Läuferinnen und Läufer, wie z.B. Anja, Luca und Carla um nur einige wenige zu nennen, sind zum ersten Mal solch eine lange Strecke in einem Wettbewerb gelaufen. Daher kann man sie zu ihrer Leistung ebenfalls nur beglückwünschen.
An dieser Stell bleibt somit nur zu sagen: Macht weiter so, bis zum nächsten Jahr beim Nellinger Kirbelauf 2018!!!!

 

TSG Esslingen 1898 e.V., Neuffenstraße 87, 73734 Esslingen a.N., Tel: 0711/387676, tsg(at)tsg-esslingen.de
© TSG Esslingen und
Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG