Suche

ZOLLBERGER REnnmaus Kreismeister im Hochsprung

Der Muttertag verhinderte sicherlich, dass mehr als 3 Zollberger Rennmäuse bei der Kreismeisterschaft 2018 in Leinfelden-Echterdingen angetreten sind. Diese drei haben aber sehr gute Leistungen erbracht. Sie erreichten eine Kreismeisterschft, einen weiteren Podestplatz sowie 2 Endläufe und 3 Endkämpfe in weiteren Disziplinen.

Wir beginnen, wie es sich gehört, mit dem weiblichen Geschlecht. Livia Keller zeigt einen unglaublichen Wettbewerb im Schlagball. Sie steigerte sich von Versuch zu Versuch. Dabei haben ihre Würfe sehr locker und total unangestrengt ausgesehen. Ihre erste Weite war 26,50m. Mit 28,50m im 3. Versuch hat sie den Endkampf erreicht. Ihre beste Weite hat sie dann im sechsten und letzten Versuch erreicht. Leider reichten die 31m nicht mehr um das Podest zu erreichen. Am Ende war es dann der (undankbare) sehr gute 4. Platz. Als zweite Disziplin, direkt im Anschluß, war der Sprint. In ihrem, dem schnellsten Vorlauf erreichte sie mit 7,76s die zweitbeste Zeit. Hätte sie diese im Endlauf wieder erreichen können, wäre sie Vizemeisterin gewesen. Es reichte aber nur zu 8,62s. Leider konnte sie die gute Form in den nach dem Vorlauf stattfinden Wettbewerben nicht mehr halten können. Im anschließenden Weitsprung erreichte sie den 10. Platz mit 3,29m. Der abschließende 800m-Lauf war dann offensichtlich zu viel für sie. Sie kämpfte sich über die 2 Runden und erreichte nach 3:21,00min als 7. das Ziel. Insgesamt war es ein erfolgreicher und sehr guter Wettkampftag von Livia.

Lars Zumpf startete in der Klasse M12. Er nahm am 75m-Sprint, beim Weitsprung und beim Kugelstoßen teil. Dabei erreichte er eine Podestplatz und 2 Endkämpfe. Im Vorlauf sprintete Lars in 11,16s die 75m runter, im Endlauf konnte er diese Zeit allerdings nicht halten. Trotzdem sprang mit 11,32s der 4. Platz bei der Kreismeisterschaft heraus. Im Weitsprung kam Lars mit erreichten 3,85m in den Endkampf. Eine Steigerung auf 3,87m, im letzten Versuch, brachte ihm dann den 7. Rang ein. Seine herausragende Leistung erreichte Lars beim Kugelstoßen. Trotz fehlendem Training steigerte er sich im letzten Veruch auf 6,74m. Diese Weite reichte zum 3. Platz auf dem Podest. Und dies obwohl er und Max nach 3 Versuchen zum Endlauf der 75m wechseln mussten und dann in aller Hektik wieder rechtzeitig zum letzten Versuch im Ring zurück kamen.

Lars als Drittplatzierter beim Kugelstoß-Wettbewerb der Klasse M12
Lars als Drittplatzierter beim Kugelstoß-Wettbewerb der Klasse M12

Als dritter Athlet ist Jonathan Jahateh angetreten. Er hat für die Disziplinen Schlagball, Sprint und Hochsprung gemeldet. Beim Schlagball verpasste Jonathan als 4. knapp das Podest. Die im ersten Versuch erreichten 33,50m konnte er in den folgenden 5 Durchgängen nicht mehr steigern. Da der in der Endabrechnung vor ihm liegende Athlet einen besseren zweitweitesten Versuch geschafft hatte, blieb für Jonathan weitengleich mit dem letzten Podestplatz leider nur der (undankbare) aber trotzdem gute vierte Platz.

Im Sprint reichten die 8,56s auf 50m nicht für den Endlauf. Seine beste Leistung zeigte Jonathan total unerwartet im Hochsprung. Die Hochsprung-Matte im Waldheim-Stadion ist leider den Vandalen zum Opfer gefallen. Mutwillig wurde die Abdeckung zerstört. Das lässt somit auch kein Hochsprung-Training zu. Festzuhalten ist also, dass die Zollberger Rennmäuse letzten Sommer das letzte Mal Hochsprung trainiert hatten. Mit diesem Voraussetzung sind wir angetreten um zu lernen. Jonathan hat dann aber bis zu 1,23m jede Höhe im ersten Versuch gemeistert. Bei dieser Höhe haben wir dann überrascht festgestellt, dass er der letzte Athlet im Wettkampf war. Die nächste Höhe, 1,26m, hat er dann leider 3 mal gerissen. Beim ersten und dritten Versuch war er beim Absprung zu nah an der Stange und hat sie mit der Schulter gerissen. Der beste Versuch über die 1,26m war der zweite. Jonathan war eigentlich schon drüber und hat dann mit der Ferse die Stange mit runtergezogen. Einen herzlichen Glückwunsch zur Kreismeisterschaft im Hochsprung.

Kreismeister im Hochsprung der Klasse M11: Jonathan Jahateh
Kreismeister im Hochsprung der Klasse M11: Jonathan Jahateh
 

TSG Esslingen 1898 e.V., Neuffenstraße 87, 73734 Esslingen a.N., Tel: 0711/387676, tsg(at)tsg-esslingen.de
© TSG Esslingen und
Pixelkom | Content Management System Weblication CMS bereitgestellt von der Scholl Communications AG